Die Geschichte des St. Moritz/Engadin Ruderclubs

Seit Jahrzehnten üben das Engadin und die hiesigen Seen eine grosse Anziehung auf Wassersportler aus, u. a. auch auf Spitzen- und Hobby-Ruderer.
Immer wieder bereiten sich Elite Athleten in unserer Höhenregion auf wichtige Wettkämpfe und Meisterschaften vor, derweil die Breitensportler vor allem vom Gesamterlebnis "Sport - Natur - Erholung" angetan sind.
Kein Wunder, träumte die Schweizer "Ruder-Legende" Melchior Bürgin schon in den Sechziger- und Siebziger-Jahren von einem Engadiner Ruderclub. Der Weltmeister fand damals allerdings weder das entsprechende Umfeld mit Leuten welche ihn in seinen Ideen unterstützten noch den nötigen Beistand vor.

Mehr als 30 Jahre später stiess eine neuerliche Initiative Bürgins schliesslich aber auf fruchtbaren Boden. Im November 2001 konnte auf seine Bemühungen hin der St. Moritz/Engadin Ruderclub SMRC aus der Taufe gehoben werden.
Dank zahlreichen Aktivitäten wie Trainings, Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene, Regatten, polysportive Lager für Jugendliche, etc. sowie einer gezielten Förderung des Nachwuchses ist die Mitgliederzahl in der zweiten Saison bereits auf über 80 Personen (Engadiner und Unterländer) angewachsen. Darunter sind unter anderem der Skiff-Weltmeister und gesamt Weltcup-Sieger 2003 Marcel Hacker aus Deutschland und der Schweizer André Vonarburg, der in seiner ersten Saison als Skiffier bereits die Top 6 der Welt erreicht hat, auszumachen.
Die in den Sommerwochen fast täglich neuen Anfragen zeugen zudem von einem breiten und stetig wachsenden Interesse am Rudersport im Engadin - sowohl seitens der lokalen Bevölkerung als auch seitens der Besucher aus dem Unterland und den Gästen.

Anstehende Anlässe

Liebe Ruderer & RuderInnen des SMRC

Am 22. und 23. Juni 2019 finden die nächsten Techniktage der row&row Ruderschule mit Ueli Bodenmann auf dem See in St. Moritz statt. Die Techniktage sind für Ruderinnen und Ruderer, welche in GIG- oder Rennbooten rudern und sich rudertechnisch weiterentwickeln möchten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 bis 15 Personen beschränkt. Die individuelle Rudertechnik soll verbessert werden, daher findet das Coaching vom Motorboot aus statt und es werden Videoaufnahmen/Videoanalysen gemacht. Die Leitung des Trainings übernimmt Ueli Bodenmann, Instruktor row&row-Ruderschule.
Bitte meldet Euch bei Johannes Schneider (johannes_schneider_rn@yahoo.de) an.

Der Vorstand